rans ans leben logo

Ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Diakonie in Baden-Württemberg

Lächelnde Frau

 
Für alle, die sich gerne über eine längere Zeit hinweg engagieren und/oder sich orientieren möchten, bietet die Diakonie in Baden-Württemberg eine große Zahl verschiedener FSJ-Programme an.  Es handelt sich um das klassische Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) mit seinen Sonderprogrammen

  • FSJfocus zur beruflichen Neuorientierung
  • FSJ für Freiwillige aus dem Ausland, die Deutschland auf ganz besondere Weise kennen lernen möchten
  • FSJplus , bei dem Hauptschulabsolven/tinnen nach zwei Jahren FSJ den Realschulabschluss erwerben können
  • FSJ auszeit, bei dem Schülerinnen und Schüler, die die Schulpflicht erfüllt haben, sechs Monate oder ein Jahr eine Auszeit von der Schule nehmen und in die Arbeitswelt eintauchen können. Anschließend geht es wieder zurück an die Schule.

Die Auswahl ist also fast so groß, wie die Fülle der Erfahrungen und Eindrücke, die Teilnehmende in einem Freiwilligen Sozialen Jahr sammeln können. Beim Klick auf die einzelnen Programme finden Sie mehr, zum Beispiel  über die Leistungen oder Bewerbung. Oder lesen Sie bei "Erfahrungen" was andere Freiwillige im FSJ Spannendes erlebt haben. 

 

Das Diakonische Werk Württemberg und das diakonische Werk Baden sind Mitglieder der evangelischen Trägergruppe Freiwilligendienste (www.ev-freiwilligendienste.de). Sie führen die Freiwilligendienste auf der Grundlage von gemeinsamen Zielen und Qualitätsstandards durch, die regelmäßig überprüft und weiterentwickelt werden.

 
 

Das Diakonische Werk Württemberg ist als erster Träger des Freiwilligen Sozialen Dienstes (FSJ) in Deutschland von der Agentur QUIFD („Qualität in Freiwilligendiensten“) zertifiziert worden.

Out Now:

Ihre Zukunft bei der Diakonie in Württemberg

Alles über Berufe und
Ausbildung bei der Diakonie
in Württemberg finden Sie auf der Seite
Praktikum/Ausbildung/Studium
Wenn Sie die Informationen als Broschüre haben möchten, können Sie diese hier bestellen!
Achtung! Adressen von Ausbildungseinrichtungen und Hochschulen finden Sie nur hier im Internet, nicht in der Broschüre!

 
 

Gefördert durch:

Unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg

 

 
facebook facebook