rans ans leben logo

FSJ - Zeit, um Sinnvolles für sich und andere zu tun

 
Die Diakonie in Baden-Württemberg bietet für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) über 2000 Stellen in mehr als 1000 verschiedenen Einrichtungen an. Zusammen mit ausgebildeten Kolleginnen und Kollegen können junge Leute behinderte Menschen betreuen, Erzieherinnen bei ihrer täglichen Arbeit mit Kindern unterstützen oder bei der Pflege von kranken Menschen helfen - um nur einige Beispiele zu nennen. Die Aufgaben von Freiwilligen im FSJ der Diakonie sind äußerst vielfältig. Das Freiwillige Soziale Jahr bedeutet zwölf Monate Zeit. Zeit, um Sinnvolles für sich und andere zu tun. Zeit, um über die eigene Zukunft nachzudenken, um interessante Menschen kennenzulernen und um wichtige Erfahrungen zu sammeln, die über das Jahr hinaus wirken.

Neben dem normalen Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ classic) gibt es besondere Programme, die nicht landesweit angeboten werden. Zum Beispiel


 
 
 

Das Diakonische Werk Württemberg ist als erster Träger des Freiwilligen Sozialen Dienstes (FSJ) in Deutschland von der Agentur QUIFD („Qualität in Freiwilligendiensten“) zertifiziert worden.

Out Now:

Ihre Zukunft bei der Diakonie in Württemberg

Alles über Berufe und
Ausbildung bei der Diakonie
in Württemberg finden Sie auf der Seite
Praktikum/Ausbildung/Studium
Wenn Sie die Informationen als Broschüre haben möchten, können Sie diese hier bestellen!
Achtung! Adressen von Ausbildungseinrichtungen und Hochschulen finden Sie nur hier im Internet, nicht in der Broschüre!

Gefördert durch:

Unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg

 

 

Das Diakonische Werk Württemberg und das diakonische Werk Baden sind Mitglieder der evangelischen Trägergruppe Freiwilligendienste (www.ev-freiwilligendienste.de). Sie führen die Freiwilligendienste auf der Grundlage von gemeinsamen Zielen und Qualitätsstandards durch, die regelmäßig überprüft und weiterentwickelt werden.
 
facebook facebook